Verfasst von: melscholz | 13. Mai 2012

Kurz, kürzer, am kürzesten…

Das Thema „Haare verlieren“ hat mich schon beschäftigt und fällt mir nicht ganz leicht, aber es hilft ja nichts. Ca. 2 Wochen nach der Chemo werden „die Haare fallen“, wie Samira es sagt.

Die meisten Männer, die HSCT machen, tun sich bei dem Thema nicht so schwer wie die Frauen. Bestimmt liegt es daran, dass Männer praktisch schon von klein auf sich auf möglichen Haarverlust einstellen müssen, stellte Sonja fest.

Zwei Gedanken helfen mir, den „Verlust“ (ist ja eigentlich ein Riesengewinn) ins richtige Licht zu rücken:

1. Die MS hat gnadenlos so viel genommen über die Jahre, jetzt bekommt sie auch noch meine Haare, sogar freiwillig, aber das war dann das Letzte.

(Die MS hat mir auch vieles gegeben, aber dazu ein anderes Mal mehr.)

2. Die alten Haare hatten MS, die neuen werden es nicht mehr haben.

Psychisch gestärkt, bin ich heute beim Friseur gewesen…

Nun bleiben die Haare so, bis sie rausfallen.

Advertisements

Responses

  1. Sieht toll aus! Gefällt mir und steht dir echt gut,find ich! Du hast eine gute einstellung dazu! Es wird alles gut,das weiß ich und ich glaube an eine schöne zukunft für dich!
    Knuddel-Suse

  2. also ich finde dich immer noch genau so hübsch wie vorher auch!! nur das man jetzt dein gesicht noch besser sieht!! :)) love you


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: