Verfasst von: melscholz | 31. Mai 2012

Tag +9

Hmmm, ja, ich kämpfe mit Enttäuschung heute.

Bluttest um 9, Ergebnisse um 12. War doch noch nicht der Anfang von Engraftment. -Meine leicht erhöhte Temperatur hat mich gestern in die Irre geführt.

Meine Leukozyten (Neutrofile für die, die sich auskennen) sind ganz unten -bei 100 und die Normalzahl ist ab 1500. Das erklärt, warum ich mich schlapper denn je fühle. Mir geht’s nicht schlecht dabei -habe halt gar keinen Antrieb.

War immerhin in der Buchhandlung und habe Lesenachschub besorgt – es gibt einen neuen Donna Leon/Commissario Brunetti auf englisch. Das hat meine Stimmung gleich etwas aufgehellt.

Es scheint jetzt sicher, dass ich frühestens heute in einer Woche -7. Juni oder später- „entlassen“ werde, und nicht schon am Montag, wie ich doch heimlich gehofft habe.

Meine Thrombozyten- Blutplättchen, die u.a. für die Blutgerinnung zuständig sind, liegen bei 64 tausend. Das ist noch okay. Falls sie unter 10 tausend fallen sollten, erhalte ich Bluttransfusionen.

Damit die Leukozyten schneller wieder steigen, habe ich heute wieder mal eine subkutane Spritze Neupogen erhalten. Davon bekommt man oft grippeähnliche Glieder-, bzw. Knochenschmerzen aber es scheint, dass ich das Neupogen diesmal gut vertrage.

Meine Ma ist heute ganz schön früh mit dem Tourie-Bus nach Jerusalem gefahren und kommt abends wieder. Ganz schön rührig und abenteuerlustig, diese Frau mit 77! (Bei meiner = 0 Energieniveau machte es keinen Sinn, dass ich mit fahre -sie hat ausreichend zu essen bereit gestellt, damit die Gefahr des Verhungerns verbannt war und es gab einen gemütlichen, ruhigen Tag hier. Auch schön.) Nachher stelle ich noch ein Foto von Jerusalem hier rein.

 

Advertisements

Responses

  1. Don´t let yourself down. You are a strong girl, we know that, and for shure, God is with you. Love you Belle & Rolf

  2. Just punch that disappointment right in the nose. It’ll back down.

  3. Süße, mach dich gesund! jeden Tag auf´s Neue! Und ruf all deine inneren und äußeren Helfer auf den Plan! I imagine you: happy and healthy!!!!!!!
    Liebe Gedanken, N.

  4. Ach menno,
    lass den Kopf nicht hängen, du bist sooooo stark, du schaffst das!!
    :-*

    • wird schon 🙂 es geht mir schon wieder besser.

  5. Hey Melissa,
    du hast so viel Geduld gehabt. „Gut Ding will Weile haben“ Kennst du das Sprichwort? Gönn dir die Ruhe und nimm dir Zeit um gesund zu werden! Wir denken an dich. Du schaffst das schon!!
    LG Andrea 🙂

  6. Hallo Melissa,
    auf einen schlechten Tag folgen wieder viele Gute. Du bist ein so positiver Mensch und eine bewundernswerte Powerfrau.Vergiss einfach den gestrigen Tag und schau positiv nach vorn. Laß dich drücken,
    deine Gödderts


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: